Interbase

Interbase

Interbase wurde 1984 von Groton Database Systems erstellt und von Apollo Computer finanziert. 1986 beschloss Apollo, das Softwaregeschäft zu verlassen und verkaufte Interbase von 1986 bis 1991 schrittweise an Ashton-Tate. Borland erwarb 1991 Ashton-Tate und erhielt Interbase im Rahmen des Geschäfts. Borland wollte ein neues Unternehmen für Interbase gründen und die Datenbank als Open Source veröffentlichen. Eine Einigung über die Trennungsbedingungen der Unternehmen wurde jedoch nicht erzielt. Interbase 6 wurde zu einem Open-Source-Produkt (aus dem Firebird hervorging), und Borland arbeitete weiter an proprietärem Interbase-Code.

Interbase ist heute ein ausgereiftes Produkt, hat aber nie ganz die Spitze erreicht. Seine Stärke ist MVCC (Multi-Version Concurrency Control), das separate Kopien von Daten für jede Transaktion speichert und so das Sperren während der Verwendung vermeidet. Dadurch wächst die Datenbank jedoch sehr schnell, sodass die Datenbank regelmäßig durchsucht werden muss. Während dieses Vorgangs wird jede Zeile in jeder Tabelle in der Datenbank besucht und veraltete Kopien ihrer Daten werden gelöscht.

Interbase ist sehr einfach zu warten - und hat einen sehr geringen Platzbedarf. Die vollständige Installation (Server und Client) ist weniger als der Client-Teil einiger anderer Datenbanken.

Der Interbase-Server weigert sich, mit alten Datenbankdateien zu arbeiten. Wenn Sie also einen Datenbankserver aktualisieren, müssen Sie Ihre Datenbank auf einem alten Server sichern und nach dem Upgrade des Servers wiederherstellen.

Full Convert unterstützt die Interbase-Datenbank direkt. Interbase ist auch bekannt als Borland Interbase, Embarcadero Interbase (zugehörige Dateien: ib, gdb).

Interbase-Datenbank exportieren

Es kann sinnvoll sein, Ihre Daten von Interbase weg zu migrieren. Möglicherweise möchten Sie dies dauerhaft tun oder müssen Ihre Tabellen nur für eine Collague in einem anderen Format freigeben.

Wir kopieren alle Ihre Tabellen mit ihren Daten und wenden Indizierungen und Beziehungen genau so an, wie sie in Ihrer aktuellen Interbase-Datenbank sind. Kurz gesagt, Sie erhalten genau dieselbe Datenbank in einem anderen Datenbankmodul. Jedes Mal, wenn Sie die Migration ausführen, kopieren wir alle Tabellen erneut. Natürlich haben wir einen eingebauten Scheduler, sodass Sie diesen über Nacht ausführen und morgens eine neue Datenbankkopie erhalten können.

Schauen Sie sich die folgenden kurzen Tutorials an, um zu sehen, wie es gemacht wird.

Daten in die Interbase-Datenbank importieren

Wenn Sie regelmäßig Daten importieren und nicht jedes Mal die gesamte Zieldatenbank von Grund auf neu erstellen möchten, sondern nur Änderungen seit dem letzten Durchlauf gezielt synchronisieren möchten, verwenden Sie bitte Full Convert Pro oder Ultimate.

Take a look at the quick tutorials below to see how it's done.

© 2021 Spectral Core. Alle Rechte vorbehalten.