Über SQL Server Compact (auch bekannt als SQL CE)

Microsoft SQL Server Compact bzw. SQL CE ist eine integrierte relationale Datenbank, die sowohl für die Nutzung auf mobilen Geräten als auch auf Desktops gedacht ist. SQL Compact hat mit anderen SQL Server Editionen die Benutzerschnittstelle gemein. Somit können .NET Entwickler, die mit dem gängigen SQL Server vertraut sind, es ohne Probleme nutzen.

Wir unterstützen SQLCE direkt in unseren Produkten! Sie benötigen keine separaten Treiber und können sich sofort mit Ihrer Datenbank verbinden.

Im Vergleich zur Standardinstanz von SQL Server gibt es viele Einschränkungen. Das kann von einem kleinen, integrierten Speichermodul erwartet werden. Zum Beispiel können sie keine gespeicherten Prozeduren schreiben - allerdings besteht ein Hauptzweck von gespeicherten Prozeduren darin, zu vermeiden, dass das Netzwerk häufig zum Server hin und wieder zurück muss. Bei integrierten Datenbanken sind gespeicherte Prozeduren nicht so verlockend. Außerdem wird XML nicht in SQL Compact unterstützt.

SQL Server Compact bewahrt seine Datenbanken in einer einzigen Datei mit einer .SDF Erweiterung auf. Allerdings ist diese Erweiterung nur eine Empfehlung. Für die Datenbankdatei kann also jede beliebige Erweiterung verwendet werden. SDF-Dateien können komprimiert und verschlüsselt werden. Wenn eine Datenbank mit einem bestimmten Passwort erstellt wird, wird sie verschlüsselt und ohne das richtige Passwort kann nicht auf sie zugegriffen werden.

Zu den bekannten Konkurrenten von SQL Server Compact gehören unter anderem SQLite und Pervasive PSQL, die auf viel mehr Plattformen als SQL CE ausgeführt werden.