Progress

Progress

Die OpenEdge-Datenbank ist eine objektrelationale Datenbank der Progress Software Corporation. Laut Progress verlassen sich mehr als 47.000 Unternehmen und 4 Millionen Benutzer auf OpenEdge, um ihr Geschäft voranzutreiben.

OpenEdge ist eine Objektdatenbank, daher kann der Zugriff auf ihre Daten für den Export in eine relationale Datenbank problematisch sein. Wir können über den ODBC-Treiber auf Progress zugreifen, aber dieser Prozess erforderte einige spezielle Anpassungen auf unserer Seite, um sicherzustellen, dass die Daten korrekt gelesen werden können. Insbesondere erzwingt Progress keine für die Datenbank angegebenen Datentypbeschränkungen. Wenn in der OpenEdge-Tabelle angegeben wird, dass 100 Zeichen in einer bestimmten Spalte zulässig sind, wird weiterhin ein Textwert mit 500 Zeichen gespeichert. Wenn Sie nun versuchen, eine solche Tabelle über ODBC zu lesen, stürzt der ODBC-Treiber ab und teilt mit, dass er die Daten nicht lesen kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Dienstprogramm Progress DBTOOL verwenden, um die interne Struktur vor der Migration zu korrigieren. Bitte beachten Sie, dass der Progress ODBC-Treiber extrem langsam und instabil ist.

Full Convert unterstützt die Progress-Datenbank über ODBC. Sie müssen den entsprechenden ODBC-Treiber installiert haben, damit unsere Software eine Verbindung zu Ihrer Progress-Datenbank herstellen kann.

Progress-Datentypen, die wir unterstützen

Integral

bigint (int64), integer, smallint, tinyint

Decimal

double precision, numeric (decimal), real (float)

Text

character (char), clob (lvarchar, longchar), varchar

Binary

binary, bit, varbinary

Date/Time

date, datetime, time, timestamp, timestamp_timezone (datetime-tz)

Large objects

blob (lvarbinary), clob (lvarchar, longchar)

Other

logical

Progress-Datenbank exportieren

Es kann sinnvoll sein, Ihre Daten von Progress weg zu migrieren. Möglicherweise möchten Sie dies dauerhaft tun oder müssen Ihre Tabellen nur für eine Collague in einem anderen Format freigeben.

Wir kopieren alle Ihre Tabellen mit ihren Daten und wenden Indizierungen und Beziehungen genau so an, wie sie in Ihrer aktuellen Progress-Datenbank sind. Kurz gesagt, Sie erhalten genau dieselbe Datenbank in einem anderen Datenbankmodul. Jedes Mal, wenn Sie die Migration ausführen, kopieren wir alle Tabellen erneut. Natürlich haben wir einen eingebauten Scheduler, sodass Sie diesen über Nacht ausführen und morgens eine neue Datenbankkopie erhalten können.

Schauen Sie sich die folgenden kurzen Tutorials an, um zu sehen, wie es gemacht wird.

Daten in die Progress-Datenbank importieren

Wenn Sie regelmäßig Daten importieren und nicht jedes Mal die gesamte Zieldatenbank von Grund auf neu erstellen möchten, sondern nur Änderungen seit dem letzten Durchlauf gezielt synchronisieren möchten, verwenden Sie bitte Full Convert Pro oder Ultimate.

Take a look at the quick tutorials below to see how it's done.